Montag, 1. März 2010

Ein Frühlingstuch

Bitte beachten - das Bild ist nicht mehr auf Schnee... 3 Monate waren genug Schnee und Eis - nicht wahr???
Das Tuch ist rechtzeitig zur Arbeitswoche fertig geworden und ich freue mich, es tragen zu dürfen!
Ein wenig traurig bin ich, dass ich nicht alles Garn verarbeitet habe, denn es war wieder die Entscheidung, noch einen ersten Blumenchart zu stricken oder doch mal lieber mit der Borte anzufangen.aber zu riskieren, dass wieder nicht das Garn reicht. Habe also gewogen und mich für die sichere Seite entschieden.
 Anleitung: Echoflower-Scarf (die Anleitung gibts kostenlos über Ravelry) von Nyansera
Garn: 66 g Zauberball "durch die Blume"
NS: 4.0

habe nach 8 Blüten mit dem Randchart angefangen - o.k. die Farben schlucken ein wenig das schöne Muster. Nehmt bei begrenzter Wollmenge 45% für das Innenteil und 55% für die Randcharts - das müsste so hinkommen.



 
und nochmals ein dickes Dankeschön an meine Ravelry-Truppe!

Kommentare:

Anca. hat gesagt…

Wunderscön ist dieses Tuch geworden,Ich hab Mir gerade das Muster runtergeladen,danke für den Tip zu diesem Tuch,geh jetzt die Wolle suchen im Schrank,wird wohl der Brombeer von Schoppel werden.
Ein schöner Tag noch,Ich geh jetzt im Garten den Kaffee trinken,ja wirklich,Gruess aus der Schweiz,Anca

Nina hat gesagt…

Ein wahrer Hingucker dieses Tuch.
Wunderschön ist es geworden:-)

Herzlichst
Nina

Ina: hat gesagt…

Das ist so ein schönes Muster. Die Wolle paßt hervorragend dazu. Ich finde nicht, daß das Muster geschluckt wird. Bitte mitbringen. :-)

Heide hat gesagt…

ein wunderschönes Frühlingstuch..
doch,,,, ich schau gerade aus meinem Bürofenster.. und da seh ich es schon wieder leicht schneien.... ich kanns nicht mehr sehen.. da schau ich doch lieber auf Dein wunderschönes Tuch....

LG von Heide
aus Bremen

Stadtwaldvogel hat gesagt…

Das Frühlingstuch ist traumhaft geworden! Das Muster ist wunderschön und auch die Farben sind optimal, um sich auf den Frühling einzustimmen!
LG Julia