Sonntag, 28. März 2010

Japanisch weiß - Lace #001

Jetzt aber endlich die Fotos vom fertigen Teil! Ich jappe schon aufs Tragen - dank der Löcher kann ich den Pulli sicher auch noch die nächsten Monate nutzen. Passform ausgezeichnet - die Maschenprobe war also o.k.  und die Länge ist sehr kleidsam - irgendwie besser als bei den anderen letzten Pullis (...liegt wohl daran, dass ich irgendwann keine Lust auf diese ewigen Runden habe...).



Anleitung: Pattern #001 aus dem Buch "Knitting pattern book 250" von Hitomi Shida (habe die Abbildung des Pullovers nachgestrickt)
Garn: Schachenmayr "Shetland-Alpaca" (mit noch Mohair drin)

Verbrauch:  530g bei NS 4,0
Am Abschluss ein wenig verändert damit es ein nettes Bogenmuster ergibt











Dank Rundstricken klappte der Übergang und die Abnahmen der Ärmel ganz gut (aber bitte nicht nach der Vorgehensweise fragen - war sehr nach Gefühl)



Kommentare:

Monika hat gesagt…

Das ist dir ja wieder total gut gelungen! Sieht super aus und jetzt ist auch die beste Zeit dafuer. :o)

Julia B. hat gesagt…

Wunderschön! Ich kann das immer wieder bewundern, wenn man alleine anhand eines Musters einen kompletten Pulli zaubert. Respekt auch für die tolle Passform!
Julia

Gwen hat gesagt…

Wunderschönes Muster- macht direkt neugierig auf mehr.
Grüße Gwen