Donnerstag, 10. Februar 2011

"Motivpullover": Tanne mit Schnee bedeckt


Gerade das richtige Pulloverchen für das derzeitige Schnuddelwetter - nicht zu warm (Alpaca), aber doch warm genug...
 
Ich bin froh, dass ich das doch recht stumpfe Grün der Alpaca-Wolle mit dem glitzrigen Weiß/silber/Türkis des anderen Garns aufgefrischt habe - für was so ein uralt Garn immer mal gut ist! Das Stricken war ziemlich nervig, da das Silbergarn sehr glitschig ist und daher permanent anders wollte als ich meinte.
Aber dank der Unterstützung meiner Strickkolleginnen aus dem Ravelry-Treffen hatte ich mit der Anschaffung eines neuen Strickfingerhuts die Herausforderung besser im Griff. Das Teil bewährt sich auch beim neuen Projekt - ist längst nicht so rutschig wie die Metallspirale von INOX, welche allerdings bei LOPI-Wolle widerum besser ist.
Anleitung: Drops 116-b aber als Pulli
Garn: Inka von Austermann (grün) und 140 g Restgarn aus der Hamburger Wollfabrik
NS: 3,75

Kommentare:

Dana hat gesagt…

Der Pulli ist wirklich hübsch geworden.

Stadtwaldvogel hat gesagt…

Der Pullover ist super geworden! Richtig, richtig schön, auch mit dem tollen Muster.
LG Julia