Dienstag, 1. Dezember 2009

japanisch pink - Pulli fertig

dies sind die wirklich letzten Bilder vom Pulllover. Ein neuer, weiterer Ausschnitt passt besser zum Gesamtbild und außerdem verschwinden so einige Abnahmen im Muster;).
  • Anleitung: Muster #014 aus dem Japanischen Musterbuch im unteren Bereich sowie an den unteren Ärmeln
  • Garn: Kashmir/Wolle/Bouretteseide (ich bin mir jetzt sicher!!!) aus der Hamburger Wollfabrik
  • Garn von 2 Konen genommen (8-fädig). Tweedähnliche Struktur in Pink.
  • Verbrauch: 420 g bei NS 4,0
Das Garn lässt sich wirklich nur gewaschen einigermaßen angenehm vestricken. Dann aber recht flott (habe ich nach dem Ribbeln gemerkt), aber dennoch fast ohne Elastizität.

Tragekomfort: Sehr hoch durch den Bouretteseidenanteil.

Kommentare:

Ina: hat gesagt…

Der sieht richtig schick aus. Ich bin begeistert. Und rate mal was ich als nächstes mache. Ich habe auch jenes besagte Musterbuch bestellt.:-)

Monika hat gesagt…

Zeigst du uns noch ein Foto mit Pulli und dir drinnen? Die Farbe ist schoen, erinnert mich an Himbeereis.